Tauchen auf den Seychellen

Tauchen SeychellenDie Seychellen sind ein ostafrikanischer Inselstaat. Die Republik im Indischen Ozean ist bekannt für seine Korallenatolle und Riffinseln. Die Seychellen sind ein Paradies für Sonnenanbieter und Taucher. Die Gewässer sind noch vom Massentourismus verschont. Tauchen Seychellen ist deshalb ein ganz besonderes Erlebnis. Die Tauchtiefen liegen nahe der Inseln bei 8 bis 20 Meter und offshore sogar bei 40 Meter.

Welche Ausrüstung wird benötigt?

Das ganze Jahr hindurch liegt die Wassertemperatur bei 25 bis 30 Grad, so dass vor allem im Shorty getaucht werden kann. Lediglich bei den sogenannten äußeren Inseln sind kühlere Wassertemperaturen vorhanden. In diesem Gebiet tauchen die meisten mit Halbtrocki. Beim Tauchen Seychellen können Sie Ihre Ausrüstung überall ausleihen.

Das Wetter und die Bedingungen

Tauchen Seychellen ist das ganze Jahr hindurch möglich. Die besten Verhältnisse finden Sie aber von September bis Dezember und dann wieder von März bis Mai. März bis Mai sind zwar sehr heiße Zeiten aber die Sicht beträgt dann mitunter über 30 Meter. Von Dezember bis Januar ist der Nordwestwind zwar relativ stark doch die Bedingungen sind dennoch gut. In Kauf genommen werden müssen örtlich begrenzte Sichtverhältnisse und stärkerer Wellengang.

Die Inneren und Äußeren Inseln

Beim Tauchen Seychellen finden Taucher die Inneren und Äußeren Inseln vor. Imposante Granitblöcke, bunte Fischschwärme, Korallen und eine Wassertemperatur bis zu 36 Grad erwarten Taucher in den Inneren Inseln. Die Äußeren Inseln bestehen aus korallenem Sand. Taucher erleben hier unberührte Divesites. Es kommen hier nur selten Menschen vorbei und noch seltener Taucher. Taucher erwartet hier ein sehr großer Artenreichtum und wenn Sie Glück haben sehen Sie hier auch eine am Strand eiablegende Meeresschildkröte.

Die Besonderheiten

Von August bis Dezember können Sie auf den Seychellen Walhaie beobachten, aber auch Grauhaie, Mantas oder Schwarzspitzen-Riffhaie. Bei fast allen Tauchgängen erleben Sie als Taucher Karett- oder Grüne Schildkröten, Muränen, Langusten, Papageienfische, Adlerrochen, Zackenbarsche, Doktorfische und viele weitere wunderschöne Fisch- und Korallenarten.


Weitere nützliche Informationen

Surfen auf den Seychellen

... Haialarm gesperrt werden. Zum Schutz der Touristen kann es zu einem Badeverbot für mehrere Tage kommen. Aus diesem Grund hat weiterlesen